Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles





Seiteninhalt

Gemeinderatssitzung am 16.04.2015

- Der ILEK Region NeuStadt und Land wurde nicht beigetreten. Hier sind schon viele Gemeinden dabei (Ipsheim, Dietersheim, Neustadt, Diespeck und Guttenstetten), so dass aus den bestehenden Fördertöpfen die Gefahr besteht, keine Gelder ausreichend auszuschöpfen. Es wird überlegt eine eigene ILEK Region mit Dachsbach und Uehlfeld zu gründen.

- Die Gemeinde Gerhardshofen ist der Lokalen Aktionsgruppe LAG Aischgrund beigetreten. In der LAG ist die Gemeinde Gerhardshofen nun das 20. Mitglied. Somit sind alle Gemeinden an der Aisch entlang von Burgbernheim bis Adelsdorf Mitgliede der LAG Aischgrund. Weitere Info´s finden sie auf der Seite der LAG Aischgrund: http://www.lag-aischgrund.de/index01.htm

- Unser Vorsitzender Andreas Scholz stellte den Antrag eine Resolution zu den Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TiSA zu beschließen. Der Gemeinderat lehnt die Freihandelsabkommen, auf Bezug der kommunalen Daseinsvorsorge, mit zehn zu zwei Stimmen ab. Somit kam es zum positiven Beschluss zum gestellten Antrag. Weiter soll der Bürgermeister das Thema nochmals auf Kreisebene ansprechen und hier ebenfalls einen positiven Beschluss zu erzielen, so der weitere Inhalt des Beschlusses des Gemeinderats.

- Bei der Gestaltung des Ortseinganges West, wurde ein Plan mit einem Pavillon dem Gemeinderat präsentiert. Der Gemeinderat stimmt einstimmig gegen diesen Pavillon. Eine Sitzgruppe ist hier ausreichend, da kein Rad- oder Wanderweg entlang geht, so der Gemeinderat.

- Die FF Linden stellte den Antrag auf Kostenbeteiligung bezüglich Ersatzbeschaffung eines Rasenmähers. Der Gemeinderat beschloss einstimmig, den Rasenmäher komplett zu zahlen. Es werden mit dem Rasenmäher ausschließlich Gemeindeflächen gemäht. Der Anschaffungspreis liegt bei ca. 1100 Euro.